ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop spirituelles-webdesign.com gelten die nachfolgenden AGB.

 

2. Vertragspartner, Kundendienst

Vertragspartner bei allen Bestellungen - das heißt zum Beispiel bei Teilnahme an einem Online–Kurs sowie an der Kauf des dazugehörigen Templates - ist das Muse Studio - Geschäftsführerin: Lisa Bähne.  Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum

 

3. Vertragsabschluss

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Online-Kurse bzw. Template annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. 

Bedingung für einen wirksamen Vertragsschluss ist stets, dass der Bestellvorgang mit Absenden der Bestellung abgeschlossen wird.

 

4. Fälligkeit

Es werden Online-Kurse inkl. einem Templates angeboten, die Sie per einmaliger Bezahlung erwerben können. Bei diesen Online-Kursen ist der vereinbarte Kursbeitrag mit dem Kauf des Kurses fällig. 
 

5. Bezahlung

Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, Giropay, Sofortüberweisung oder PayPal. 

Aktuell werden die folgenden Zahlungsarten angeboten: 

Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Die Freischaltung des Online-Kurses erfolgt bei Abschluss der Bestellung, so dass Sie mit der Bearbeitung des Online-Kurses unmittelbar nach Abschluss der Bestellung beginnen können. 

Giropay
Sicher, schnell und einfach Geld online überweisen: Mit dem bewährten giropay kein Problem. Alles, was Sie brauchen, sind PIN und TAN von Ihrem Onlinebanking Zugang.

Sofortüberweisung via Klarna

Sofortüberweisung ist eine direkte Banküberweisung, die mit deinen Online-Banking Daten funktioniert.


Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter “Paypal”. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Freischaltung des Online-Kurses erfolgt bei Abschluss der Bestellung, so dass Sie mit der Bearbeitung des Online-Kurses unmittelbar nach Abschluss der Bestellung beginnen können. 

 

Klarna Ratenzahlung

Mit dem Klarna Ratenkauf kannst du die Kosten für deinen Einkauf auf bis zu 36 Monate aufteilen.

So kaufst du mit Finanzierung:

  1. Wähle die Zahlungsoption Ratenkauf an der Kasse des Shops aus

  2. Wähle deinen gewünschten Zeitplan und Zinssatz

  3. Befolge die Schritte zum Ausfüllen des Antrags

  4. Du erhältst direkt eine Genehmigungsentscheidung

  5. Schließe deinen Einkauf ab

6. Kündigung

Eine Kündigung von Einzelkäufen für sog. Einzelkurse ist nicht notwendig. Bei diesen Kursen wird einmalig ein Entgelt für die Teilnahme am Kurs bzw. dem Kauf des Temlplates entrichtet. 
 

7. Beachtung und Wahrung der Urheber- und Markenrechte

Die im Rahmen eines Online-Kurses ausgegebenen oder zum Abruf über das Internet bereitgestellten Unterlagen (Skripte, Videos etc.) sowie die Template-Designs sind urheberrechtlich geschützt. Die auf den Unterlagen aufgeführten Marken und Logos genießen Schutz nach dem Markengesetz. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, die ihm zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem ihm hier ausdrücklich gestatteten oder kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne unsere Zustimmung erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugte Nutzungen durch Dritte nicht zu fördern. Dies gilt auch nach Beendigung der Teilnahme. Die Dateien und Unterlagen dürfen nur von Kursteilnehmern und nur für ihre eigene Fortbildung abgerufen (Download) und ausgedruckt werden. Nur in diesem Rahmen ist der Download und Ausdruck von Dateien gestattet - insoweit darf jeder Teilnehmer den Ausdruck auch mit technischer Unterstützung Dritter (z.B. einem Copyshop) vornehmen lassen. 

Das erworbene Webdesign-Template muss in der Fußzeile MUSE DESIGN als Gestalter des Templates sichtbar machen.

 
8. Geheimhaltung der Zugangsdaten

Jeder Käufer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten (Passwort) zur individuellen Nutzung der auf unserem Mitgliederbereich verfügbaren Online-Angebote geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. 

 

9. Eigene Vorhaltung geeigneter IT-Infrastruktur und Software

Jeder Käufer ist für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet- Zugangs (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und der sonstigen zur Nutzung unserer Online-Angebote notwendigen technischen Einrichtungen und Software (insbesondere Web-Browser und Acrobat Reader®) selber und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.

10. Ansprechpartner und Kontakt

Als Ansprechpartner für alle Fragen, Wünsche und Probleme rund um Ihre Teilnahme sowie als Adressatin für alle auf Ihren Vertrag bezogenen Erklärungen steht Ihnen unser Team unter support@spirituelles-webdesign.com zur Verfügung.

 

11. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher bei Verträgen über die Nutzung digitaler Inhalte

Verbrauchern steht bei Fernabsatzverträgen (Verträge, bei denen der Unternehmer oder eine in seinem Namen oder Auftrag handelnde Person und der Verbraucher für die Vertragsverhandlungen und den Vertragsschluss ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwenden) grundsätzlich ein gesetzliches vierzehntägiges Widerrufsrecht zu. Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Erlöschen des Widerrufsrechts

Gemäß § 356 Abs. 5 BGB erlischt Ihr Widerrufsrecht, wenn MUSE STUDIO mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem Sie

• ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und
• Sie bestätigt haben, dass Sie Kenntnis davon hatten, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des

Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

12. Vertragstextspeicherung

Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

 

13. Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

 

Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

 

Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

14. Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.


Schriesheim im Januar 2022

Muse Studio - Lisa Bähne